Lockerungen ab 08.02.2021


  • Die Ausgangsbeschränkungen gelten weiterhin von 20:00-06:00 Uhr
  • Friseure und körpernahe Dienstleister dürfen wieder aufsperren. Voraussetzung für einen Besuch bei Friseur, Kosmetikstudio, Maniküre oder Pediküre, u.s.w., ist ein negativer PCR oder Antigentest (nicht älter als 48 Stunden).
  • FFP2 Maskenpflicht 
  • Abstandsregel wird auf 2 Meter ausgedehnt
  • Handel darf öffnen. 20 m² pro Kunde müssen zur Verfügung stehen. 
  • Unterricht findet in Volksschulen wieder zur Gänze statt. Die Schülerinnen und Schüler werden zweimal die Woche getestet. Höhere Schulstufen werden im Schichtbetrieb in 2 Gruppen unterrichtet.